Login

Nav Ansichtssuche

Navigation

Suchen

Logo

Aktuelles

500 Euro Corona Soforthilfe für den TC Ebnat

Über eine Spende der VR-Bank Ostalb über 500 Euro als „Corona Soforthilfe“ freuen sich der Vorstand und alle Mitglieder des TC Ebnat. Denn wie bei allen Vereinen sind auch beim Tennisclub die Auswirkungen der Corona-Pandemie spürbar. Durch die Sperrung der Tennishalle versiegte zeitweise eine wichtige Einnahmequelle. Auch der traditionelle Pfingstcup musste abgesagt werden, bei dem die VR-Bank Ostalb eG Hauptsponsor ist. 

„Als regionale Genossenschaftsbank fühlen wir uns gerade in Krisenzeiten mit den Vereinen und Organisationen in unserer Region verbunden und sind uns deren wichtigen und wertvollen Rolle in unserer Gesellschaft bewusst,“ betont der Marktgebietsleiter der VR-Bank Ostalb Uwe Grieser bei der Spendenübergabe auf der Tennisanlage des TC Ebnat. Franziska Busse, Kundenberaterin der VR-Bank-Geschäftsstelle Ebnat, ergänzt: „Dank unserem Gewinnspartopf ist solch‘ eine Unterstützung in diesen herausfordernden Zeiten auch möglich.“

 

2020 Corona bergabe Bild

 

Foto:

v.l.n.r.: Jürgen Werner (Kassierer TC Ebnat), Uwe Grieser (Marktgebietsleiter der VR-Bank Ostalb), Franziska Busse (Kundenberaterin der VR-Bank-Geschäftsstelle Ebnat), Norbert Reiter (2. Vorstand TC Ebnat), Rainer Schütz (1. Vorstand TC Ebnat)

 

Erneut ein erfolgreicher TCE-Talentetag

Am vergangenen Samstag fand bereits zum dritten Mal der Talentetag auf der Anlage des TC Ebnat statt. Im Vorfeld haben sich sechs Kinder zu dieser Spiel-und-Spaß Aktion mit gleichzeitiger Talentsichtung angemeldet.

Nach einer herzlichen Begrüßung von Jugendwart Alexander Röck und einer kurzen Einführung von WTB-Verbandstrainer Markus Knödel begann das gemeinsame Spielen. Unterstützung bekam Markus Knödel erneut von seiner Frau Tanja Reichert-Knödel (C-Trainerin beim TC Ebnat) während des gesamten Vormittags.

In einem kleinen Zirkeltraining wurden u.a. Übungen zur Koordination und Schnelligkeit vorgeführt und im Anschluss durch die Kinder umgesetzt. Natürlich stand auch das Tennisspielen auf dem Programm. Mit dem Schläger waren am Anfang einige ballführende Aufgaben zu bewältigen, bis jedes Kind zum Schluss sogar den Ball über das Kleinfeldnetz gespielt hat. Die Kinder waren am Ende begeistert und hatten spürbar Spaß am Sport mit dem gelben Filzball.

Jugendwart Alexander Röck bedankte sich am Ende bei allen Beteiligten und hofft, dass sich einige Teilnehmer schon zur kommenden Saison zum Training anmelden. Auch für das kommende Jahr ist wieder eine solche Aktion geplant. 

Bei Interesse an einem Jugendtraining kann man sich natürlich auch unabhängig von der Teilnahme gerne beim Jugendwart melden. 

2020 Talentetag Bild