Login

Nav Ansichtssuche

Navigation

Suchen

Logo

Aktuelles

Einladung zum Spiel- und Spaßtag

 

Aufstieg Ebnater Herren 60 in Bezirksoberliga 

Mit einem ausgesprochen leckeren, von Mannschaftskapitän Willi Meinert und seiner Frau Liz einmal mehr mit großer Liebe vorbereiteten Essen im Ebnater Tennisheim und einer stimmungsvollen Aufstiegsfeier mit ihren Damen, rundete die Meistermannschaft der Herren 60 des TC Ebnat eine überaus gelungene Sommersaison ab. Dem im Vergleich zum Vorjahr leicht verjüngten Team gelang es spielstark, hochmotiviert und ohne Verletzungen aus dem Wintertraining zu kommen. Mit Heimsiegen gegen den heimlichen Bezirksliga-Favoriten ESV Crailsheim und einem späteren, knappen Derbysieg gegen die starken Elchinger ahnte man schon zu Beginn der Sommersaison ein wenig, dass eine Erfolgsstory beginnen könnte. Die setzte sich dann auch tatsächlich in den Auswärtsspielen gegen Lauchheim/Aalener Sportallianz und Mögglingen fort. So konnte im letzten Heimspiel gegen Bolheim den Ebnatern der Aufstieg aus der Bezirksliga in die Bezirksoberliga nicht mehr genommen werden. In der recht ausgeglichen besetzten 6er-Mannschaft kamen dank guter Abstimmung in den Einzeln bzw. Doppeln immer alle acht Spieler, sofern spielbereit, auch zum Einsatz. Ein vorzüglicher Teamgeist und die einfühlsame Moderation des Mannschaftskapitäns Willi Meinert sollen sich nun auch in der höchsten Seniorenklasse des Bezirks bewähren. Zu den Auswärtsspielen wird man, dank eines Sponsors, übrigens mit eigenem Bus anreisen können. Und auch die Damen haben sich inzwischen als Supporter gut organisiert. Bescheiden, wie sie sind, und in Respekt vor dem Comeback in dieser hohen Spielklasse wollen sich die Ebnater Cracks nun fünf Jahre "nur" in der Bezirksoberliga halten und dann gemeinsam in die nächste Altersklasse wechseln. 

 

Auf dem Bild von links nach rechts: Hans Henn, Franz Traub, Norbert Reiter, Willi Meinert, Reinhold Hahn, Reiner Schnell, Jürgen Ziebart, Jorge Magano