Login

Nav Ansichtssuche

Navigation

Suchen

Logo

Breitensport - was ist das?

 

Breitensport umfasst freizeitsportliche Aktivitäten für Nichtmannschaftsspieler/innen, die neben Verbandsspielen und -meisterschaften inner- und außerhalb der Vereine stattfinden. Natürlich sind auch Mannschaftsspieler in dieser Runde herzlich willkommen. Konkret streben wir an, dass sich die Hobbyspieler/innen innerhalb unseres Vereins gegenüber jenen Mitgliedern, die in einer Mannschaft spielen, nicht vernachlässigt, bzw. benachteiligt fühlen.

Breitensport bedeutet ein interessantes Angebot an sportlich-geselligen Events, welche Begeisterung und Freude an unserem Sport wecken und auch den Hobbyspielern/innen ermöglichen, sich bei uns wohl zu fühlen.
75 % der Spieler/innen in den Vereinen betreiben Tennis ohne Einbindung in eine Verbandsmannschaft oder den Wettkampfbetrieb. Um ein Gleichgewicht zwischen Mannschaftsspielern und Breitensportlern zu erreichen, wollen wir u.a. gemeinsame Aktionen - wie Turniere, Ausflüge etc. organisieren.

 

Breitensport - was wird gemacht?

 

Folgende Aktivitäten sind nur einige Beispiele aus dem Angebot des Breitensportes: 

  • DTB-Sportabzeichen
  • Hobbyrunden für Damen und Herren
  • Mixed-Turniere
  • Tie-Break-Turniere
  • Familientennistage
  • Ski-Tennis-Kombination
  • Damen-Doppel-Cup

 

Breitensport - wann findet was statt?

 

Neben dem Kennenlernen stehen verschiedene gemeinsame Aktivitäten auf dem Programm, selbstverständlich im Wesentlichen mit Bezug zum Tennisspielen.

Im Sommer trifft man sich zwei Mal pro Woche auf der Anlage des TCE, am Dienstag und am Donnerstag jeweils von 18:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit, einfach frei nach Lust und Laune.

Bei den Treffen wird die Möglichkeit eröffnet, miteinander zu spielen, aber auch die eigenen Techniken, Fertigkeiten und Konditionen zu verbessern und weiter zu entwickeln.   

Im Winter trifft sich die Gruppe in der Halle um miteinander zu spielen und somit zu ermöglichen, dass der Start in die neue Sommersaison, ohne die bekannten Nachteile aus der Winterpause stattfinden kann. Das Winterabo ist kostenpflichtig und dessen Rahmenbedingungen werden vor Beginn der Wintersaison mit und unter den interessierten Spielern erörtert.  

 

Breitensport - wer ist zuständig?

 

Bei offenen Fragen steht unser Breitensportwart Andreas Werner per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) gerne zur Verfügung.

Nähere Informationen zur Mitgliedschaft erhalten Sie hier.